Energize your life! – ALLES ist Energie

Ich habe lange überlegt, wie wohl mein erster Blogbeitrag aussehen könnte. Konnte ich doch bisher immer so viele aussagekräftige Blogbeiträge bei anderen Personen lesen und ihren Werdegang verfolgen beziehungsweise nachvollziehen, wie diese ihre verschiedenen Themen so verarbeiten und welche Tipps sie geben konnten. Und ich dachte immer: „Das kann ich nicht“! Diese Beiträge waren immer so schön zusammenhängend und für jeden leicht verständlich geschrieben. „Und das möchte ich nun auch machen um mich der Welt mitzuteilen?“
Mein erster Gedanke, bei der Überlegung einen Blogbeitrag zu schreiben, war „Über welche Themen kann ich denn schon schreiben“? Es interessiert doch eh keinen, was ich zu sagen habe und außerdem gibt es schon so viele, die über verschiedene Themen geschrieben haben.

Der zweite Gedanke war, „ich brauch doch eine Ewigkeit, bis alle verstehen, was ich mitteilen möchte“! Ich wollte meine Mitmenschen nicht mit langen Beiträgen langweilen und ihnen dadurch ihre Zeit rauben.

Und der dritte Gedanke war der Wichtigste. „Ich kann das nicht und möchte nicht abgelehnt werden“! In diesem Augenblick fiel mir zum ersten Mal in meinem Leben auf, dass ich diese beiden Gedankengänge des öfteren hatte. Erst bei genaueren Hinsehen fiel mir auf, dass dies unbewusste Gedankengänge waren. So wie eine innerste Überzeugung. Schön versteckt und unsichtbar. „Ich möchte nicht abgelehnt werden“!!! Und weil ich nicht abgelehnt werden wollte, habe ich mir vorher schon eingeredet, „Ich kann es nicht!!!“.
Irgendwie komisch, dass ich mir dessen bisher nicht bewusst geworden war. Meine innerste Überzeugung hat mich davor schützen wollen, nicht abgelehnt zu werden. Und so bin ich nicht aktiv geworden. Ich war sozusagen immer unter „dem Radar“ und nicht erkennbar, um ja nicht abgelehnt zu werden. Was für eine ENERGIE!!!! Sozusagen ein Teufelskreis, der sich immer um die eigene Achse drehte. Wenn ich mir das heute bildlich vorstelle, find ich es irgendwie lustig.
Wie ich zu diesen Überzeugungen gekommen bin, ist eine andere Geschichte. Die irgendwann mal aufgeschrieben wird.
Und so ist alles im Leben Energie. Nur eben in anderer Form.
Da die innersten Überzeugungen mental und emotional verknüpft sind, nehmen wir auch Gefühle, wie Angst, Wut oder Traurigkeit usw. mit diesen Gedankengängen wahr. So ist das Schauspiel in einem drin sehr präsent. Und wofür nun das Alles?
Wir machen das nicht, um uns zu schaden!!!! Es ist genau anders herum. Wir möchten uns vor etwas schützen. Es ist also ein Schutzmechanismus, der meistens über eine lange Zeit aufgebaut und gefestigt wurde. So war mein Schutzschild meine Aussage: Ich kann das nicht! Damit ich ja nicht abgelehnt werden kann. Und mein Gefühl dazu war Angst, die ich sehr gut kenne. Dazu schreibe ich auch mal etwas.
Ich habe für mich einen wunderbaren Weg gefunden, diese Energie zu nutzen und meine verschiedenen innersten Überzeugungen zu entlarven und aufzulösen.
Es ist meine Berufung und mein Beitrag Menschen durchs Energiecoaching in ihre positive Schwingung zu bringen um auch deren störende innersten Überzeugungen umzuwandeln. Ich diene im größerem Sinne somit dem ganzen Universum. Und das erfüllt mich mit Liebe und weiterer Energie. Alles ist möglich – auch einen Blogbeitrag zu schreiben.

Ich sende Licht und Liebe und bin dankbar für diese Energie.

Bis zum nächsten Mal,
Silvia

No Comments

Post A Comment